Kategorie-Archiv: Linux / Unix

Debian Lenny: pam_mount, files and loop devices

When I was trying to automatically mount an encrypted image at login using pam_mount, I encountered a strange problem:
I wasn’t able to find any errors in my configuration (at least none connected to this behaviour), but mount.crypt was unable to mount the image.
Weiterlesen

suPHP und PHP Opcode Caches

Eigentlich ist suPHP eine nette Sache. Das Apache Modul mod_suphp sorgt in Kombination mit einem SetUID Binary dafür, dass PHP-Skripte mit den Berechtigungen des Benutzers, dem sie gehören, ausgeführt werden. Damit das funktioniert muss man in Binär-Distributionen wie etwa Debian Linux nicht mehr tun, als dass Modul zu installieren, einen Blick auf dessen Konfiguration zu werfen und es anschließend zu aktivieren. Vielleicht ist es gerade diese Einfachheit (deren Preis die Starrheit ist), die es so beliebt macht.

Ein großes Problem tut sich aber dann auf, wenn man PHP-Caches wie APC, TurckMM oder eAccelerator verwenden möchte. Denn all diese Caches funktionieren nicht im Zusammenspiel mit suPHP. Zwar lässt sich eine solche Kombination verwenden, doch ist sie leider nutzlos, da nichts gecached wird.
Weiterlesen

XEN Loop Disk Image vergrößern

Das Loop Disk Image einer XEN DomU ist zu klein geworden? Solang die Festplatte des Hypervisors noch genügend Platzreserven hat, ist das glücklicherweise kein unlösbares Problem. Loop Disk Images können mit Bordmitteln vergrößert werden. Zwei kleine Beispiele für die Vorgehensweise bei EXT2, EXT3 und XFS Dateisystem.
Weiterlesen

Module ‘json’ already loaded in Unknown on line 0

Mir sind gerade fast die Augen rausgefallen als ich bei einem Blick ins Error-Log des Apache Webservers unter Debian Etch abertausende Zeilen mit der Fehlermeldung "PHP Warning: Module ‘json’ already loaded in Unknown on line 0" sah. Jeder Seitenaufruf erzeugte diesen Fehler. Die installierten Pakete (php5-cgi + Module sowie apache2 + Module) entstammen dem offiziellen Debian Etch Repository, das Problem betrifft also wahrscheinlich auch noch viele weitere Systeme, bei denen nicht ständig ins Error-Log geschaut wird. Wahrscheinlich wird beim Start des php-cgi Prozesses noch eine andere Konfigurationsdatei als /etc/php5/cgi/php.ini, mit der Anweisung das Modul zu laden, ausgelesen.

Beheben lässt sich das Problem durch das Editieren von /etc/php5/cgi/php.ini. Dort die Zeile, die das json-Modul lädt, einfach auskommentieren und den Apache neustarten.