Kategorie-Archiv: Extbase

Extbase: TypoScript- und FlexForm-Settings gleichzeitig nutzen

Bereits von Haus aus nimmt Extbase den Entwicklern das Verschmelzen von TypoScript und FlexForm-Settings in gewisser Weise ab. Nutzt man identische Namen, so überschreiben FlexForm-Einstellungen die TypoScript-Einstellungen ganz automatisch.
Alternativ ist es auch möglich, TypoScript- und FlexForm-Einstellungen zu vereinen und das Ergebnis zusätzlich zu speichern. Dieser kleine Artikel zeigt einen möglichen Ansatz dafür. Weiterlesen

Fehlerbehandlung in Extbase-Plugins

HTTP-Statuscodes nutzen und (kritische) Fehler anwenderfreundlich ausgeben

TYPO3 erlaubt es einem auf einfache Art und Weise einzustellen, wie auf nicht gefundene und nicht verfügbare Seiten reagiert wird. So lässt sich im TYPO3 Install-Tool beispielsweise mit der Option pageUnavailable_handling der HTTP-Header einstellen, der im Fall einer nicht gefundenen Seite an den Client geschickt wird. Mit der Option pageNotFound_handling ist es zudem möglich, den Benutzer auf eine beliebige Seite umzuleiten, den Inhalt einer Datei auszugeben oder gar eigenen Code auszuführen, wenn eine Seite nicht gefunden wird.
Auf diese bereits bestehenden Funktionen kann man auch in einer Extbase-Extension zurückgreifen, um im Fehlerfall ansprechende Fehlerseiten und -Meldungen auszugeben. Weiterlesen

Extbase innerhalb eines TYPO3 Authentication Services verwenden

Während der Authentifizierung von Benutzern sind viele Teile von TYPO3 noch nicht (vollständig) initialisiert. Das gilt auch für das Typoscript-Array und ist unter anderem deshalb sinnvoll, weil die mitgelieferten Authentication Services dieses gar nicht benötigen.
Will man auf Extbase basierende Komponenten, beispielsweise einen LDAP Account Service, in seinem eigenen Authentication Service verwenden, muss man das Extbase Framework erst initialisieren, wofür wiederum dessen Typoscript-Configuration geladen sein muss. Weiterlesen