Google: Menschen bewerten Suchergebnisse

Google führt zZ ein Experiment durch. Wie im Screenshot auf der Seite zu sehen ist, geht es dabei um eine manuelle Bewertung von Googles Suchergebnissen durch Menschen. Das ganze erinnert leicht an das von Digg und co gewohnte Bewertungsverfahren.
Für White-Hat SEOs dürfte dies zwar vergleichsweise irrelevant sein, da es hier ja trotz SEO darum geht, seinen Besuchern wertvolle Informationen zu geben; für Black-Hat SEOs (Spammer) brechen hingegen harte Zeiten an. Sollte das Experiment aus Sicht von Google glücken bin ich besonders gespannt darauf, wie groß der Einfluss der manuellen Bewertung auf die Suchergebnisse sein wird. Denn Google kann ja schließlich nicht auf seinen Algorithmus verzichten (schon alleine für das erste Ranking vor einer manuellen Bewertung). Ich könnte mir gut vorstellen, dass Spammer dadurch noch mehr auf Marktnieschen setzen, um sich der schlechten, manuellen Bewertung durch die User zu entziehen.

Via TechCrunch